3 Awards für meine Hochzeitsfotografie

Yes! Ein kleines Update zum Start in die diesjährige Hochzeitssaison: Drei meiner Hochzeitsbilder wurden vor kurzem mit dem "Masters of German Wedding Photography" Award ausgezeichnet, einem renommierten Wettbewerb für die besten Hochzeitsfotos aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich freue mich natürlich extrem über diese Ehre und möchte euch hier die drei Bilder mit ein paar kleinen Anmerkungen und der Geschichte hinter dem jeweiligen Foto vorstellen.

Die Auszeichnung wird von einer internationalen Jury vergeben, bestehend aus professionellen und angesehenen Hochzeitsfotografen aus der ganzen Welt. Da die Konkurrenz groß ist und jedes Mal absolut großartige Bilder von großartigen Fotografen unter den Gewinnern sind, bin ich sehr stolz darauf, dass gleich drei meine Fotos ausgezeichnet wurden. Ich hoffe sie gefallen euch ebenfalls und es geht direkt ohne Umwege los mit der Geschichte hinter dem ersten Gewinnerbild:

 Ausgezeichnete Hochzeitsfotografie


Dieses sehr emotionale Bild vom Vater der Braut ist direkt nach der Zeremonie von der standesamtlichen Trauung von Janine & Benedikt entstanden, deren wunderschöne Scheunenhochzeit ich im Sommer letzten Jahres begleiten durfte. Die Familie und Gäste haben dem Brautpaar im Trauzimmer gratuliert und sie herzlich umarmt, was für mich als Dokumentarfotograf einer meiner absoluten Lieblingsteile jeder Hochzeit ist. Als der Brautvater seine Tochter in die Arme genommen hat, flossen bereits ein paar Freudentränen und es war zu sehen, wie gerührt er von diesem Moment ist. Während weitere Familienmitglieder und enge Freunde dem Brautpaar gratuliert haben, habe ich im Augenwinkel gesehen, dass der Vater am Fenster noch etwas Zeit brauchte, um sich wieder zu sammeln und sich die Freudentränen aus den Augen zu wischen. Um diesen recht intimen Moment nicht zu stören, habe ich versucht schnell und unauffällig ein Foto davon zu schießen, bevor ich mich wieder den Glückwünschen der anderen Hochzeitsgäste gewidmet habe. Ich liebe dieses Hochzeitsfoto und freue mich sehr, dass es einen Award gewonnen hat.

 Ausgezeichneter Hochzeitsfotograf


Meinen zweiten Award habe ich für dieses Bild bekommen, das während dem Getting-Ready der Braut entstanden ist. Ich liebe diesen Teil der Hochzeitsreportage und ich sage jedem Brautpaar, dass es für mich der perfekte Einstieg in die Geschichte des Tages ist. In diesem Fall hat sich die Braut gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Trauzeugin in dem Haus ihrer Eltern fertig gemacht, bevor es weiter in Richtung Hochzeitslocation ging. Beide haben ihr dabei geholfen, das Strumpfband anzuziehen. Durch das Fenster kam viel Licht in das Zimmer und da ich generell ausschließlich mit natürlichem Licht und ohne störenden Blitz fotografiere, ergab sich eine schöne Silhouette und das Brautkleid wurde perfekt beleuchtet. Die stilvolle Pose der Braut und die helfenden Hände der Mutter und Trauzeugin machen es zu einem meiner Lieblings Getting-Ready Bilder der letzten Saison. Ich werde demnächst mehr Bilder dieser wunderbaren Hochzeit in Nürnberg auf meinem Blog veröffentlichen, also schaut gerne von Zeit zu Zeit mal wieder vorbei.

 Award Winning Wedding Photographer Germany


Die dritte Auszeichnung ging an dieses Hochzeitsbild. Eines meiner absoluten Lieblingsbilder vom letzten Jahr, über das ich bereits für die englischsprachige Seite "This Is Reportage" einen kleinen Artikel schreiben durfte (mehr dazu hier). Es ist einer dieser wunderschönen Momente, bei dem das Brautpaar während der Trauung sehr emotional wurde und Freudentränen in den Augen hatte, während die Musiker ein sehr schönes Lied auf der Geige gespielt haben. Die Braut hatte als erstes Tränen in den Augen und als der Bräutigam ihr schließlich sein Einstecktuch gereicht hat, hat es ihn ebenfalls übermannt und es kullerte auch bei ihm eine kleine Freudenträne. Ein wunderschöner Moment, der meinen dokumentarischen Stil sehr gut beschreibt, weshalb ich sehr froh darüber bin, dass dieses Foto mit einem Award belohnt wurde.

Wie alle meine Bilder sind auch diese Hochzeitsfotos ohne mein Einwirken entstanden. Ich kommandiere niemanden herum und mein Ziel ist es, dass sich niemand von meiner Präsenz gestört oder beobachtet fühlt. Ich bin der festen Überzeugung, dass die schönsten Bilder auf natürliche Weise entstehen und spezialisiere mich deshalb auf einen komplett ungestellten Stil und versuche im Prinzip nur wie ein weiterer Gast auf jeder Hochzeit zu wirken. Schaut gerne mal auf meinem Hochzeitsblog oder meinem aktuellen Portfolio vorbei, um mehr zu erfahren.

Falls euch diese Art der ungestellten Hochzeitsfotografie gefällt und ihr gerade selber auf der Suche nach einem Hochzeitsfotografen seid, würde ich mich freuen von euch zu hören! Schreibt mir einfach und wir können in Ruhe alle Details besprechen:
 

 

Weitere Beiträge: