Kirchliche Hochzeit in Köln / Lindlar

 Kirchliche Trauung in Köln Lindlar


Die Aufregung am Hochzeitstag. Selbst wenn ein Paar bereits standesamtlich geheiratet hat und damit bereits offiziell Mann und Frau sind, ist die "große" Trauung (in diesem Fall kirchlich) nochmal eine ganz andere und aufregendere Erfahrung. Man konnte es den beiden an ihrem großen Tag direkt anmerken - die Anspannung, aber vor allem die Vorfreude.

Wenn ich erst bei der Trauzeremonie mit meiner Dokumentation beginne, komme ich in der Regel mindestens eine halbe Stunde früher an, um genau diese Aufregung mit einzufangen. Der Bräutigam wartet gespannt am Altar, mit jeder Minute die die Braut zu spät kommt steigert sich die Nervosität. Kirchliche Trauungen haben ihre ganz eigene, magische Stimmung. Und auch wenn diese Zeremonien vielleicht etwas formeller ablaufen, kann man ihnen dennoch eine ganz persönliche Note verleihen.

In diesem Fall war es vor allem der Pfarrer - der den Bräutigam seit seiner Jugend kennt - der mit viel Humor und der ein oder anderen Anekdote aus dem Leben des Brautpaares die Trauung sehr persönlich gestaltet hat.

Nach der Zeremonie fiel die Anspannung von Stephanie & Christoph sichtlich ab und die beiden konnten nach den herzlichen Glückwünschen von ihren Freunden & Familien, den Rest des Tages ausgelassen genießen. Der Sektempfang und die anschließende Feier waren voller schöner Momente, einer sehr glücklichen Braut und emotionalen Reden vom Bräutigam und dem Brautvater.

Hier sind einige meiner Lieblingsbilder von dieser wunderschönen Hochzeit, ich hoffe sie gefallen euch:

Wie immer sind alle Bilder von dieser Hochzeit ohne mein Einwirken entstanden. Ich kommandiere niemandem herum und möchte, dass jedes Brautpaar und deren Gäste den Tag ohne einen störenden Fotografen genießen können. Wenn euch diese dokumentarische Art der Hochzeitsfotografie gefällt und ihr gerade eure Hochzeit plant, würde ich mich freuen von euch zu hören:
 

 

Weitere Hochzeiten: